Wirtschaftsjunioren zu Besuch in der Berufsschule

PassauAuf Einladung von MdL Walter Taubeneder (2.v.r.), vor allem in seiner ehrenamtlichen Funktion als Vorsitzender des Berufsschulverbandes Passau, haben die Passauer Wirtschaftsjunioren mit Vorsitzendem Christian Schuller (8.v.r.) die Gewerbliche Berufsschule in Passau besucht. Schuller stellte die Wirtschaftsjunioren als einen Verband mit langjähriger Tradition für junge Unternehmer, Selbständige und Führungskräfte aus dem Wirtschaftsraum des Landkreises vor. Begrüßt wurden die Wirtschaftsjunioren von Taubeneder, Geschäftsleiter Franz Stangl sowie von Schulleiter Eduard Weidenbeck (r.) und seinem "Vize" Albert Heider (3.v.l.). Die Gäste bekamen mit dem neuen Imagefilm Einblick in alle Abteilungen der Schule mit derzeit 30 Ausbildungsberufen. Beim Rundgang bekam die Gruppe einen Eindruck über die hohe fachliche Ausstattung der Gewerblichen Berufsschule. Schwerpunkte waren das Zentrum für erneuerbare Energien, Kfz-Abteilung, Zerspanungszentrum mit den hochmodernen CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen sowie der für ca. 430000 Euro ausgestattete Fachraum für Automatisierungstechnik. (PNP vom 20.09.2017)

Zurück