Fachliche Unterrichtsinhalte

Die fachlichen Unterrichtsinhalte in den fahrzeugtechnischen Berufen sind seit August 2003 in Lernfeldern in Verbindung mit neuen Fächern strukturiert. Da seit August 2013 ein neuer Rahmenlehrplan für Kfz-Mechatroniker/in in Kraft getreten ist und ab dem Schuljahr 2013/14 bereits für die Grundstufe aller fahrzeugtechnischen Berufe gilt, zählt der Plan 2003 nur noch für die 11., 12. und 13. Jahrgangsstufe dieses Ausbildungsberufes. Da in Passau in den Fachstufen nur Kfz-Mechatroniker/innen und Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik, sowie auslaufend Servicemechaniker beschult werden, beschränkt sich die Lehrplanauskunft gemäß ursprünglichem Plan auf diese Ausbildungsjahre.

Kfz-Mechatroniker/in

Fächer:

  • Fahrzeugservice
  • Elektrotechnische Systeme
  • Montagetechnik
  • Steuer- und Regelsysteme
  • Kraftübertragung und Fahrwerk

Lernfelder:

Jahrgangsstufe 11

  • Durchführen von Service- und Instandsetzungsarbeiten an Abgassystemen
  • Prüfen und Instandsetzen von Energieversorgungs- und Startsystemen
  • Prüfen und Instandsetzen der Motormechanik
  • Diagnostizieren und Instandsetzen von Motormanagementsystemen
  • Instandhalten von Kraftübertragungssystemen

Jahrgangsstufe 12/13 (Pkw-Technik)

  • Durchführen von Service- und Instandsetzungsarbeiten für eine gesetzliche Untersuchung
  • Prüfen und Instandsetzen von vernetzten Systemen
  • Nachrüsten und Inbetriebnahme von Zusatzsystemen
  • Diagnostizieren und Instandsetzen von Karosserie-, Komfort- und Sicherheitssystemen
  • Instandhalten von Kraftübertragungs-, Fahrwerks- und Bremssystemen

Jahrgangsstufe 12/13 (Nfz-Technik)

  • Durchführen von Service- und Instandsetzungsarbeiten für eine gesetzliche Untersuchung
  • Prüfen und Instandsetzen von vernetzten Systemen
  • Nachrüsten und Inbetriebnahme von Zusatzsystemen
  • Diagnostizieren und Instandsetzen von elektropneumatischen und –hydraulischen Systemen
  • Instandhalten von Kraftübertragungs-, Fahrwerks- und Bremssystemen

Mechaniker/in für Land- und Baumaschinentechnik (weiterhin in dieser Fassung gültig)

Fächer:

  • Fahrzeugservice
  • Elektrotechnische Systeme
  • Montagetechnik
  • Steuer- und Regelsysteme
  • Maschinentechnik

Lernfelder:

Jahrgangsstufe 11

  • In- und Außerbetriebnehmen und Übergeben von Maschinen, Geräten und Anlagen der Landmaschinen-, Baumaschinen-, Forst- Garten- und Kommunaltechnik
  • Prüfen und Instandsetzen von fahrzeugtechnischen Systemen
  • Herstellen von Bauteilen für Maschinen, Geräte und Anlagen
  • Prüfen und Instandsetzen von hydraulischen Steuerungs- und Regelsystemen
  • Instandhalten vonVerbrennungsmotoren

Jahrgangsstufe 12/13

(Die Fächer Fahrzeugsysteme und Elektrotechnische Systeme entfallen; im Abschlusszeugnis der 12. oder 13. Klasse werden die entsprechenden Noten aus der 11. Jahrgangsstufe übernommen)

  • Prüfen und Instandsetzen von Kraftübertragungssystemen an Maschinen und Geräten
  • Prüfen und Instandsetzen von komplexen Steuerungs- und Regelsystemen
  • Instandhalten von Fahrwerken an Maschinen und Geräten
  • Instandsetzen von Maschinen, Geräten und Anlagen der Landmaschinen-, Baumaschinen-, Forst-, Garten und Kommunaltechnik

Kfz-Mechatroniker/in (Lehrplan ab Schuljahr 2013/14-Gilt in der Grundstufe auch für alle übrigen Fahrzeugtechnikberufe)

Fächer (Handlungsfelder):

  • Service
  • Reparatur
  • Diagnose
  • Um- und Nachrüsten

Lernfelder:

Jahrgangsstufe 10

  • Fahrzeuge und Systeme nach Vorgaben warten und inspizieren
  • Einfache Baugruppen und Systeme prüfen, demontieren, austauschen und montieren
  • Funktionsstörungen identifizieren und beseitigen
  • Umrüstarbeiten nach Kundenwünschen durchführen

Jahrgangsstufe 11

  • Inspektionen und Zusatzarbeiten durchführen
  • Funktionsstörungen an Bordnetz-, Ladestrom- und Startsystemen diagnostizieren und beheben
  • Verschleißbehaftete Baugruppen und Systeme instand setzen
  • Mechatronische Systeme des Antriebsmanagements diagnostizieren

Die restlichen Lernfelder für die Jahrgangsstufe 11/12 und 13 sind erst nach einer eingehenden didaktischen Planung sinnvoll zuzuordnen. Sollten Sie zum Lehrplan genauere Informationen wünschen, wählen Sie Internetseite www.isb.bayern.de oder www.bbib.de