Tipps für den digitalen Alltag

Hochschulgruppe Governet an der Karl-Peter-Obermaier-Schule

Passau. Sieben Studierende der Hochschulgruppe Governet des Studiengangs "Governance and Public Policy – Staatswissenschaften" an der Universität Passau waren jüngst zu Gast an der Karl-Peter-Obermaier-Schule. In Powerpointpräsentationen brachten die Studierenden den Schülern Hintergründe und Fakten zu aktuellen Themen wie "Soziale Medien und ihr Einfluss auf die politische Meinungsbildung", "Verschwörungsmythen – Wie erkenne ich sie und wie begegne ich ihnen?" oder "Wie geht diskutieren?" näher.

Das Hauptaugenmerk des in vielfältigen sozialen Projekten engagierten Vereins liegt auf der Förderung politischer Willensbildung, dem kulturellen und zwischenmenschlichen Gedankenaustausch sowie der Begeisterung junger Menschen für politische Geschehnisse. Aus diesem Grund ermöglichte die staatliche Berufsschule 1 Klassen verschiedener Ausbildungsrichtungen die Teilnahme an einer vierstündigen Vortragsreihe der Hochschulgruppe.

Des Weiteren wurde den Berufsschülern durch Arbeitsaufträge und die Gelegenheit, Nachfragen zu stellen und eigene Erfahrungen einzubringen, nicht nur die Möglichkeit geboten, sich aktiv mit den Inhalten auseinanderzusetzen, sondern auch hilfreiche Tipps für den angemessenen Umgang in ihrem eigenen Lebensalltag zu erhalten.

Daher stand für alle Beteiligten am Ende fest, an einer lohnenden Veranstaltung teilgenommen zu haben. (jbu - PNP vom 05.07.2021)

Zurück