Metzger haben ausgezeichneten Nachwuchs

17 Gesellen und Fachverkäufer feiern in Kellberg den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung

Kellberg (ud). „Mit eurer Gesellenprüfung leistet ihr einen großen Beitrag dazu, nicht so schnell zu den Arbeitslosen zu zählen.“ Dies gab Günther Kohl als stellvertretender Landrat den Prüflingen der Metzger-Innung Passau bei ihrer Freisprechungsfeier mit auf den Weg. 17 Metzger und 39 Fachverkäufer und Fachverkäuferinnen im Nahrungsmittelhandwerk Fleischerei haben ihre Prüfung erfolgreich bestanden. Begeistert zeigte sich im Kurgästehaus Kellberg Helmut Königsbauer als Obermeister der Metzger-Innung Passau von den Leistungen der Auszubildenden. „Ihr zeigt, wie erfolgreich das Metzger-Handwerk ist und mit euch auch in Zukunft sein wird.“
Bei den Metzgerei-Fachverkäufern und -Fachverkäuferinnen schnitten Muska Sultani von der Metzgerei Josef Brodinger aus Freyung, Daniela Kasberger (Betrieb Rosa Braidt, Hofkirchen) sowie Christina Stahr (Fischer GmbH, Neuhaus) am Besten ab. Zu den erfolgreichsten Metzger-Prüflingen zählten Oleksiy Krasko von der Metzgerei Heindl GmbH aus Untergriesbach, Stefan Fischer (Metzgerei Johann Freudenstein, Ruhstorf) und Dimitri Bossert (Köpa Fleischwaren GmbH, Passau).
Unter den Gästen waren die 2. Bürgermeisterin der Stadt Passau, Dagmar Plenk, Wilhelm Wimmer, der stellvertretende Präsident der Handwerkskammer, Eduard Moser, Thyrnaus Bürgermeister, Stadtrat Klaus Schürzinger, Walter Taubeneder vom Berufsschulverband, Landwirtschaftsdirektor Robert Schnellhammer, BVV-Kreisobmann Josef Endl sowie Xaver Kremhöller, Obmann der Metzger-Obermeister aus Niederbayern. (PNP 02.08.2006) 

Zurück