Karl-Peter-Obermaier-Schule stellt zweitgrößtes Team beim Zweibrückenlauf

Wernstein a. Inn/Passau. Noch vor Beginn des neuen Schuljahres zeigte das Personal der Berufsschule 1 in Passau, dass es nicht nur aus pädagogischer, sondern auch aus sportlicher Sicht Höchstleistungen an den Tag legt. Ganze 25 Lehrkräfte sowie Mitarbeitende des Sekretariats trotzten dem regnerischen Wetter und nahmen zum ersten Mal an den Bewerben im Rahmen des traditionellen grenzüberschreitenden Zweibrückenlaufs der Union Wernstein teil. Damit sicherten sich die „KPO-Runners“ den 2. Platz in der Wertung „Größtes Firmenteam“.

Mit klasse Ergebnissen glänzten die Athletinnen und Athleten sowohl im Hauptlauf (13,4 km) zwischen Wernstein und Ingling als auch beim Business-Run (5,6 km) und beim Nordic-Walking.  

Nicole Kufner holte sich mit einer Traumzeit von 58:30,1 Minuten auf der langen Distanz den Sieg bei den Damen in ihrer Altersklasse. Jeweils in ihren Altersklassen erzielten Uli Bauer den dritten und Ursula Peters sogar den ersten Platz beim Nordic-Walking auf der 4,5 km-Strecke.

Tatkräftig angefeuert wurden die „KPO-Runners“ von Schulleiterin Heide Freudenstein, die sich von der Leistung des Schulteams sichtlich begeistert zeigte: „Hier spürt man den Teamspirit eines jeden Einzelnen.“

Zurück