Fächer und Lernfelder

Die folgende Übersicht zeigt die Fächer und Lernfelder für den Ausbildungsberuf des Anlagenmechanikers für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik während der 3,5-jährigen Ausbildung:


1. Ausbildungsjahr / 10. Jahrgangsstufe

Fach

LF 1
LF 2

Fach

LF 3

Fach

LF 4

Fertigungstechnik (erreichte Note wird in das Abschlusszeugnis eingetragen)

Bauelemente mit handgeführten Werkzeugen fertigen
Bauelemente mit Maschinen fertigen

Bauelemente

Baugruppen herstellen und montieren

Instandhaltung

Technische Systeme instand halten

2. Ausbildungsjahr / 11. Jahrgangsstufe

Fach

LF 5
LF 6

Fach

LF 7

Fach

LF 8

Fach

LF 13

Sanitärtechnik

Trinkwasseranlagen installieren
Entwässerungsanlagen installieren

Heizungstechnik

Wärmeverteilungsanlagen installieren

Bauelemente

Sanitärräume ausstatten

Instandhaltung

Raumlufttechnische Anlagen installieren

3.+ 4. Ausbildungsjahr / 12. + 13. Jahrgangsstufe

Fach

LF 9
LF 10

Fach

LF 11
LF 12

Fach

LF 14

Fach

LF 15

Sanitärtechnik

Trinkwassererwärmungsanlagen installieren
Wärmeerzeugungsanlagen für gasförmige Brennstoffe installieren

Heizungstechnik

Wärmeerzeugungsanlagen für flüssige und feste Brennstoffe installieren
Ressourcenschonende Anlagen installieren

Bauelemente

Versorgungstechnische Anlagen einstellen und energetisch optimieren

Instandhaltung

Versorgungstechnische Anlagen instand halten

 

Projekte

Im Rahmen des Lernfeld-bezogenen Unterrichts führen die Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Jahrgangsstufen folgende Projekte durch:

1. Ausbildungsjahr /
10. Jahrgangsstufe

Fertigen einer Konsole aus Winkelstahl, Fertigen eines Rohrbogens zur Anbindung eines Heizkörpers, Herstellen eines Trinkwasserverteilers, Fertigen eines Blechbehälters (Spengler)

2. Ausbildungsjahr /
11. Jahrgangsstufe

Umrüsten eines Urinalspülers, Austausch einer Waschtischarmatur, Fertigen einer Trinkwasser-Stockwerksverteilung und Verlegen der Anschlussleitung zu einem Heizkörper inklusive Überbogen

3. Ausbildungsjahr /
12. Jahrgangsstufe

Auswahl und Dimensionierung des Wärmeerzeugers für ein Einfamilienhaus unter Berücksichtigung ökonomischer und ökologischer Gesichtspunkte, Inbetriebnahme, Wartung und Einstellung eines Ölbrenners, Prüfung eines Membran-Ausdehnungsgefäßes, Inbetriebnahme eines Gasbrennwertgerätes, Inbetriebnahme eines Stückholz-, Pellet- und Hackschnitzelkessels, Planung und Montage einer Solaranlage, Planung einer Sole-Wasser-Wärmepumpenanlage, Planung der Brennstoffversorgung eines Einfamilienhauses