Kooperation mit anderen Bildungsträgern

Solarteur-Weiterbildungsmaßnahme

In Kooperation mit der Handwerkskammer Passau führt die Berufsschule Passau 1 den Weiterbildungskurs „Fachkraft für Solartechnik / Solarteur“ durch. Im Rahmen dieser Weiterbildungsmaßnahme vermitteln Herr Driendl und Herr Wagner von der Abteilung Versorgungstechnik den Kursteilnehmern in 40 Unterrichtseinheiten die wärmetechnischen Grundlagen.

Kooperation mit dem Technologie Campus Freyung

Schülerinnen und Schüler aus den Abschlussklassen der Versorgungstechnik untersuchten im Schuljahr 2012/13 an vier Nachmittagen unter Anleitung von Dipl.-Ing. Josef Pauli vom Freyunger Technologie Campus und Fachlehrer Dietmar Driendl, ob durch ein im Handel erhältliches, auf Magnetisierung des Heizöls beruhendes System Energie eingespart werden kann. Die Schülerinnen und Schüler waren von der Forschungsarbeit sehr angetan; dies zeigte auch folgende Aussage des SHK-Auszubildenden Maximilian Augustin: „Es war echt spannend! Wir haben in der Praxis miterlebt, wie bei wissenschaftlichen Versuchen gearbeitet wird. Für uns waren die vier Nachmittage eine hochinteressante Bereicherung.“

Kooperation mit einer Schule aus Tschechien

Mit Frau Dedkova, Schulleiterin eines technischen Gymnasiums in Budweis, die an einer Zusammenarbeit mit unserer Schule sehr interessiert ist, wurden mögliche gemeinsame Aktivitäten thematisiert. Da ein längerer Schüleraustausch aus betrieblichen und zeitlichen Gründen ausgeschlossen ist, konzentrieren sich die Überlegungen auf die Organisation einer Klassenfahrt. Neben einem Gedankenaustausch tschechischer und bayerischer Schülerinnen und Schüler ist auf tschechischer Seite die Besichtigung des ältesten Wasserkraftwerks im Technischen Museum Pisek geplant. Auf bayerischer Seite ist die Besichtigung unseres Zentrums für Regenerative Energien und das geplante Pumpspeicherkraftwerk Riedl angedacht.